FUSION  - Die Funktionen von Helikopter und Flugzeug sind verschmolzen!

  

   ETHICS  - Steht für "Edged Turbine Helicopter Impulsion Common System"   

- ist ein Senkrecht-Starter-Antriebskonzept auch für die zivile Luftfahrt 

    - die Lift-Fans werden angetrieben durch clear-air Turbinenluft                   

                            - es eignet sich für kleinere (19) und größere Luftfahrzeuge (>30 Passagiere)                    

 

 Wesentliche Konstruktionselemente des Lift-Antriebs sind patentiert           

 

Energie-Knappheit in der VTOL-Phase?  Jetzt nicht mehr.

 
ETHICS (Edged Turbine Helicopter Impulsion Common System) ist ein neues VTOL (vertical take-off and landing) Antriebskonzept für senkrecht startende und landende Flugzeuge, das sich auch besonders gut für den zivilen Einsatzbereich eignet.

 

Die Konzeptionsphase ist abgeschlossen:

Vom VTOL-Liftfan bis zur Flugzeugturbine, die Powerchain ist durchgängig vorhanden

Vom Flugzeugdesign bis zum Balance-System

Vom Senkrechtstart über die Transition- bis zur Cruise-Phase

 

Für eine Realisierung kann auf umfangreiche, bereits existierende und am Markt befindliche Komponenten zurückgegriffen werden:

- auf reale Flugzeuge

- auf reale Mantelstromtriebwerke

 

Das Konzept ist neu.

 

Was jetzt folgen muss, ist die Erprobung der Antriebskette und danach die Realisierung eines ETHICS-Liftsystems.

 

Es sieht vor, senkrecht zu starten/landen/schweben und zugleich hohe Reichweiten (wingborne) bei hoher Reisegeschwindigkeit zu erreichen.

 

Da der Lift mit handelsüblichen (modifizierten) Flugzeugturbinen (z.B. mit Kerosin) angetrieben wird, gibt es keine Energieversorgungsengpässe. In allen Flugphasen. Es ist nicht vergleichbar mit heute am Markt propagierten Konzepten.

 

 

Das System verbindet in einem VTOL-Luftfahrzeug die Vorteile eines Flugzeuges mit denen eines Helikopters.

 

Dazu zählen:

 - Senkrechtes Starten und Landen auch bei minimaler oder fehlender Infrastruktur (fehlende oder sehr kurze Rollbahn)

 - Cruise-Speed vergleichbar mit heutigen Linienflugzeugen

 - Je nach Vehikel-Auslegung vergleichbare Reichweiten wie bei heutigen Flugzeugen

 - Im Wingborne-Betrieb mit modernen Triebwerken sparsam im Kerosin-Verbrauch

 - Passagierkapazitäten weit höher, als bei z.B. geplanten Air-Taxi Konzepten

 - Am Boden wird für die ETHICS-Units nach unten nur Umgebungsluft abgeblasen und keine heißen Turbinenabgase

 - Konzipiert als Schulter- oder Hochdecker besteht unfallfreie und uneingeschränkte Belademöglichkeit am Boden

 - Wesentliche Strukturen des Lift-Rotors sind patentiert, weitere Patente werden vorbereitet

 

ETHICS, erste Wahl bei der Versorgung von Bohrplattformen, in unzugänglichen Gegenden ohne Start-/Landeinfrastruktur und im Intercity-Hopping-Betrieb an stadtnahen Hubs.

 

Der potentielle Markt für solche Senkrechtstarter ist riesig.

Investoren sind willkommen.

Nähere technische Informationen im direkten Kontakt.

 


  future is disruption  -  and enhancement